Social media marketing bachelorarbeit


09.01.2021 02:38
Social Media Marketing als Kommunikationsinstrument
sich aktiv einzubringen. Die zweite bisher genutzte Medienform sind die 1:n-Medien,.h. Als weitere Grundlage werden im folgenden Teil die wichtigsten Plattformen betrachtet, die im Social Media genutzt werden. Demnach werden die soeben genannten Anwendungen vorwiegend von 14 bis 29-Jhrigen genutzt. Dazu gehren die Definitionen der Begriffe Social-Media-Marketing, Kommunikationsinstrumente und die der jungen Zielgruppe. Dazu zhlen unter anderem Link-Popularitt, was bedeutet wie oft meine Seite auf anderen Websites verlinkt wird, Design und Seitenstruktur und Wahl der Keywords, die, neben ber 200 anderen Faktoren und einem geheimen Algorithmus der Suchmaschinenanbieter, fr die jeweiligen Platzierungen verantwortlich sind. Zudem gibt es vermehrt Werbung fr Arzneimittel, Apotheken und andere Werbespots, die auf ltere Personen zugeschnitten sind.15 Im Social-Media-Marketing ist die junge Zielgruppe von hoher Relevanz, da von Ihnen weit ber 80 im Internet vertreten sind. Vorstellung der Manahmen innerhalb des Social-Media- Kommunikationsinstrumentes.1.1. Internetseiten Abkrzungsverzeichnis Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten Abbildungsverzeichnis Abbildung 1: Anstieg der deutschen Facebook-Nutzer in Deutschland Abbildung 2: Aktive deutschsprachige Twitter-Nutzer Abbildung 3: Entwicklung der weltweiten Mitgliederzahl bei xing Abbildung 4: Screenshot des-Kanals der Firma Siemens Abbildung 5: Screenshot.

Whrend es 2003 schon 34,4 Millionen Nutzer waren, wurden im Jahr 2010 sogar 49 Millionen Nutzer verzeichnet, siehe dazu Abbildung. Knnen Unternehmen in diese Welt eintauchen, um junge Menschen zum Kauf ihrer Produkte zu animieren? 5: Chancen, Herausforderungen und Risiken von Corporate Blogs Tab. Durch derartige Schlsselereignisse werden auch immer mehr Unternehmen auf dieses Thema aufmerksam und mchten von Social Media als Kommunikationsinstrument partizipieren. Durch die einfache Mglichkeit der Kommunikation und Interaktion von Subjekten findet auch eine Entwicklung der Medienformen statt.

Der erste zu nennende Punkt ist die Sichtweise, dass das Web keine Ansammlung mehr von Webseiten, sondern eine globale Plattform darstellt. O.V.: OVK Online-Report 2010: Zahlen und Trends im berblick,. Definitionen An dieser Stelle werden die Begriffsdefinitionen vorgestellt. Youtube Das Unternehmen wurde im Jahre 2005 von Ex-Mitarbeitern des Online- Zahlungsservices PayPal in den USA gegrndet und 2006 an Google verkauft.42 ist das grte Videoportal der Welt mit drei Milliarden Videoabrufen pro Tag.43 Ein paar weitere. Dennoch ist in allen Altersklassen ber die Jahre hinweg ein steigender Nutzungstrend erkennbar, so dass heute immerhin 28,2 der ber 60-Jhrigen das Internet nutzen, whrend es im Jahr 2000 nur 4,4 waren.32 Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten Abbildung 4: Prozentualer.

Firmen knnen sich auf sogenannte Kanle einrichten. Am wenigsten beliebt bei dieser Gruppe ist der Microbloggingdienst Twitter, diesen setzen nur 3 gelegentlich und sogar nur 1 regelmig zur Onlinekommunikation ein. Social Media Marketing als Mittel zur Beeinflussung von Zielgruppen ber soziale Medien zur Erzielung von gewnschten Handlungen, wie zum Beispiel Kaufabschlsse, Weiterempfehlungen und eigenverantwortliches Engagement fr Unternehmensbelange. Viele Firmen nutzen Twitter auch fr den Kundendienst, fr Gewinnspiele oder als Kommunikationsplattform fr neue Ideen. Nicht nur die Anzahl der Internetnutzer verndert sich rapide, sondern auch die Alters-, Geschlechts-, und Bildungsstruktur. 5: Blogs liegen laut der acta-Studie im Trend. Fr Unternehmen fhrt also kein Weg mehr an einer Prsenz im Internet im Allgemeinen und in den sozialen Medien im Speziellen vorbei. 83 (Suchmaschinen Nutzung) der Deutschen mindestens einmal wchentlich.

Eine Umfrage des Bundesverbands fr Digitale Wirtschaft hat ergeben, dass mehr als 80 der befragten Unternehmen ihre Budgets fr Social Media steigern werden, laut Nielsen vertrauen 78 der Konsumenten ihrem persnlichen Netzwerk und nur 14 der Werbung, und 80 der. Das Internet ist in Deutschland zurzeit noch, nach Fernsehen und Radio, das drittwichtigste Medium, jedoch mit stark steigender Tendenz. 32 Hettler, Uwe: Social Media Marketing: Marketing mit Blogs, sozialen Netzwerken und weiteren Anwendungen des Web.0, (Oldenbourg) Mnchen 2010,.37. V.: (N)Onliner Atlas 2011: Eine Topographie des digitalen Grabens durch Deutschland,.17. Des Weiteren kann der User eine Kurzbiografie hinterlassen und Angaben zu Schulen, Universitten und Arbeitgeber machen.29 MySpace bietet keine Mglichkeit der Fremdverknpfung.

Ein Vorteil gegenber der Bannerwerbung ist, dass diese Form des Marketings sehr zielgerichtet und proaktiv ist, da die Internetnutzer sich ber ihre Suchanfragen selbst als potentielle Kunden qualifizieren.39 Beim ersten Teilbereich des Suchmaschinenmarketings, der Suchwortvermark-tung geht es darum, dass Werbetreibende die. Dem Politiker folgen beispielsweise auf Twitter 8 Millionen3 Menschen, auf Facebook sind es sogar 20,46 Millionen4 Menschen. Natrlich bedeutet, dass den Internetnutzern die Werbungnicht mehr aufgezwungen wird, sondern dass die Inhalte ber Social Media den Internetsurfern erffnet werden. In den letzten 10 Jahren hat sich die Zahl der Internetnutzer in Deutschland nahezu verdoppelt und die Verteilung im Jahr 2011 lsst sich gut anhand der folgenden Abbildung erkennen.5 Abb. 21 Web-Browser sind Anwendungen welche die Navigation durch das Internet ermglichen, sie interpretieren html Dokumente und stellen sie entsprechend dar. 35 Statista (2011c.S. Zum anderen bezieht Hettler die Anwendungen, Dienste und Plattformen, die zur Verffentlichung von nutzergenerierten Inhalten bentigt werden in seine Definition von Social Media mit ein.5 Diese eigens erzeugten Inhalte werden auch als User-Generated Content bezeichnet.6 Social Media verbindet demnach die Inhaltserstellung. Diese richten sich vor allem an die Zielgruppen Kunde, Handel und ffentlichkeit. 4: Nutzertypen des Social-Technographics-Profiles und deren prozentualer Anteil in Deutschland Tab.

Basierend auf dem Grundgedanken einer Partnerschaft mit erfolgsabhngiger Vergtung, existiert ein Dreiecksverhltnis zwischen dem Internetnutzer bzw. Vorteil dieses Instruments ist jedoch, dass die organischen Suchergebnisse von den Internetnutzern als neutral und unbeeinflusst betrachtet werden und diese daher den anzeigenbasierten Ergebnissen bevorzugen.41 Weiteres wichtiges Instrument innerhalb des Online-Marketings ist das Affiliate Marketing, auch Partner- oder Empfehlungsmarketing genannt. Einfache Datenformate wie zum Beispiel RSS erleichtern es den Usern an der Entwicklung mitzuwirken, was zu Synergien und neuen Anwendungen fhren und die Kosten senken kann.20 Mobile Endgerte ermglichen es, dass das Web.0 nicht mehr auf den einzelnen PC als. Dadurch ist sie natrlich interessant fr Firmen aus der Werbe- oder Fotobranche. Ber die Besucheransicht kann ein Unternehmen sehen, welche Art von Menschen das Firmenprofil besuchen und anschauen. Es gibt Auswertungen ber die Anzahl der Fans, die Altersstruktur, die Lnder und Stdte, aus denen sie kommen, das Geschlecht, und ob es neue oder widerkehrende Nutzer sind. 15 Homburg,., Krohmer,.

Das Kommunikationsinstrument Social-Media-Marketing.1. Damit ist eine direkte Rckkopplungsmglichkeit fr Kunden gewhrleistet. An dritter Stelle der am hufigsten genutzten Social Media Anwendungen finden sich private Online-Netzwerke und Communities. Im Anschluss wird auf die Ziele eingegangen, die ein Unternehmen mit Social- Media-Marketing verfolgt. 7: exemplarische Zielmatrix fr ein Social Media Projekt innerhalb eines Unternehmens Tab. 62 der deutschen Unternehmen in der IT- und Telekommunikationsbranche setzen bereits im Jahr 2010 auf Social Media Anwendungen in Unternehmen. Der potenzielle Kunde von heute vergleicht online die Preise und Bewertungen der Produkte, weshalb Kundenbewertungen im B2C-Bereich immer wichtiger werden.

Darunter fallen auch die Kommunikation mit einer jungen Zielgruppe und die Mglichkeiten, die vorhanden sind, um die Social-Media- Kampagnen zu bewerten. Abschlieend findet eine Betrachtung von mglichen Gefahren der unternehmerischen Anwendung des Social Media Marketing statt. Online Tagung der DGI, Frankfurt.M. Van Eimeren, Birgit; Frees, Beate: Drei von vier Deutschen im Netz ein Ende des digitalen Grabens in Sicht?,. Werden allerdings nur die 14 bis 29-jhrigen Mnner betrachtet offenbart sich ein anderes Bild.

Sie zeigt wie facettenreich die Social Media Landschaft ist und ist dennoch nicht vollstndig. Meffert,., Burmann,., Kirchgeorg,. O.V.: Led by Facebook, Twitter, Global Time spent on Social Media Situes up 82 Year over Year. Danach werden die wichtigsten Social Media Kanle ausfhrlich dargestellt und analysiert, bevor im letzten Teil des Kapitels auf die Chancen und Herausforderungen der sozialen Medien und des Social Media Marketings eingegangen wird. Das neue Web stellt laut OReilly einen Sammelbegriff fr neue Anwendungen zur Publikation, Kommunikation und Community-Bildung dar.14 Andere Anstze argumentieren aus einem sozialpsychologischen Blickwinken und stellen den Menschen in den Mittelpunkt und wieder andere streiten das Web.0 als. Ob dieses schnelle Imagewachstum ebenfalls auf Unternehmen anwendbar ist, soll unter anderem durch die vorliegende Bachelor-Thesis beleuchtet werden. 29 Kotler, Philip; Armstrong, Gary: Grundlagen des Marketing,. Auf der anderen Seite knnen Unternehmen erste Erfahrungen mit dem Einsatz von Social Media als Instrument der Unternehmenskommunikation sammeln. Jedoch ohne dabei den Blick auf die Praxis und die mglichen Chancen und Herausforderungen zu verlieren.

Die Integration und Konvergenz der Social-Media-Plattformen schreitet voran. Bisher nutzten Unternehmen primr zwei Medienformen, zum einen die 1:1-Medien wie.B. Als Nachteile knnen die Kostenintensivitt und Klickbetrug, fingierte Klicks die nicht von interessierten Nutzern stammen, genannt werden. Die Preisgestaltung hierbei findet nach dem Auktionsprinzip statt, die werbenden Unternehmen legen Hchstgebote fest, die sie bereit sind fr einen Klick zu bezahlen. 1: Internetnutzung nach Altersgruppen, tab.

Ă„hnliche neuigkeiten